10 eiweißreiche und gesunde Lebensmittel für jeden Tag

Proteine durch Hühnereier

Warum sind eiweißreiche Lebensmittel so wichtig?

Eiweiße (Proteine) sind sehr wichtig für deinen Körper. Eiweißreiche Nahrungsmittel gehören zu einer gesunden Ernährung einfach dazu.


Werbung

Dein Körper benötigt die Eiweiße um jung, gesund und leistungsfähig zu bleiben. Eiweiße helfen dabei, kranke Zellen zu reparieren und neue Zellen aufzubauen.

Doch welche Lebensmittel enthalten viele Eiweiße? In dieser kleinen Artikelserie gebe ich Dir ein paar Listen mit den zehn eiweißreichsten Lebensmitteln, aufgeteilt in fünf Kategorien:

In diesem Artikel geht es um die 10 eiweißreichsten Nahrungsmittel für den Alltag.

10 eiweißreiche Nahrungsmittel für jeden Tag (*)

Es gibt eine Menge Legensmittel, die viel Eiweiß enthalten. Manche bekommst Du nur bedingt zu kaufen, weil die Produkte nur saisonal verfügbar sind oder erst importiert werden müssen.

Andere Nahrungsmittel kannst Du in deutschen Supermärkten oder Lebensmittelläden täglich kaufen. Zu diesen Eiweißlieferanten gehören die folgenden Lebensmittel.

10. Hühnereier

Eier und Eierprodukte findet man bei den meisten Menschen auf dem täglichen Speisezettel.

2015 wurden in Deutschland etwa 19 Milliarden Eier konsumiert. Das sind etwa 233 Eier im Jahr für jeden Bundesbürger.[1]

Auf 100 Gramm Ei kommen 12,9 Gramm Eiweiß.

9. Forelle

Egal ob Forelle Müllerin, im Ofen oder auf dem Grill. Forelle schmeckt lecker und ist sehr gesund.

Auch die Forelle ist ein Lebensmittel mit viel Eiweiß und besitzt dazu keinerlei Kohlenhydrate. Zudem bietet sie wertvolle Omega-3-Fettsäuren und viele Vitamine. Somit ist sie die ideale Speise für Sportler.

Sie enthält 20,6 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm Fisch.

8. Camembert

Auch der Camembert enthält viel Eiweiß.

Der klassische Camembert ist etwa 250 Gramm schwer. In Frankreich wird er meist wie eine Torte angeschnitten. Die einzelnen Stücke werden gerne zu frischem Baguette gereicht.

21 Gramm Eiweiß stecken in 100 Gramm des Käses.

7. Rindersteak / Roastbeef

Die Zubereitung eines richtig guten Rindersteakes ist und bleibt für viele Menschen ein Geheimnis.

Kein Geheimnis ist dagegen die Bedeutung als Eiweißlieferant. Das Rindersteak enthält 22 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm Fleisch.

6. Schweinefilet

Das Schweinefilet steht dem Rindersteak in nichts nach.

Auch hier finden sich 22 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm Fleisch.


5. Kidneybohnen

Kidney Bohnen enthalten viele Proteine

Kidney Bohnen enthalten viel Eiweiß


Kidneybohnen stammen meist aus den USA oder aus Afrika. Dort werden sie vielfältig eingesetzt. In Deutschland kennt man sie meist nur aus der Dose oder aus dem Chili con Carne.

Kidneybohnen enthalten 22,1 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm Bohnen.

4. Linsen

Linsen sind besonders beliebt in Eintöpfen und Suppen.

In der letzten Zeit erleben Linsen eine Art Renaissance. Sie werden immer häufiger auch als Beilage zu Hauptspeisen gereicht oder in Salaten und Snacks verwendet.

Auf 100 Gramm Linsen kommen 23,5 Gramm Eiweiß.

3. Hähnchen- und Putenbrust

Nun kommen die Top 3. An dritter Stelle auf meiner Liste für die täglichen Lebensmittel stehen Hähnchen- und Putenbrust.

Hähnchen- und Putenbrust bieten viele Vorteile:

  • beide sind sehr fettarm
  • beide enthalten nur weniger Kalorien
  • sie sind schnell zubereitet
  • und gut verdaulich
  • nicht zuletzt gibt es eine Vielzahl an Rezepten, auch für den Grill und für Salate

Hähnchen- und Putenbrust haben einen Eiweißanteil von 24 Gramm auf 100 Gramm Geflügelfleisch.

2. Erdnüsse

Nummer 2 sind bei mir Erdnüsse.

In den kleinen Erdnüssen steckt mehr, als die Meisten vermuten. Sie liefern nicht nur Eiweiße sondern auch viele Vitalstoffe. Sie verbessern die Blutfettwerte und senken den Cholesterinspiegel.[2]

Sie sind als leckere Knabberei oder als Bestandteil von Salaten sehr beliebt.

Auf 100 Gramm Erdnüsse kommen 25,3 Gramm Eiweiß.

1. Verschiedene Käsesorten

Käse - ein super Eiweißlieferant

Käse ist einer der besten Eiweißlieferanten überhaupt


Den höchsten Anteil an Eiweiß besitzen einige Käsesorten, beispielsweise:

  • Bergkäse mit 29 g
  • Greyerzer mit ebenfalls 29 g
  • Emmentaler mit 31,9 g
  • Appenzeller mit 31,9 g

Mehr über eiweißreiche Käsesorten erfährst Du hier.

Zusammenfassung

Und hier noch einmal meine Top 10 Liste der proteinreichsten Nahrungsmittel:

  1. Verschiedene Käsesorten
  2. Erdnüsse
  3. Hähnchen- und Putenbrust
  4. Linsen
  5. Kidneybohnen
  6. Schweinefilet
  7. Rindersteak
  8. Camembert
  9. Forelle
  10. Eier

Empfehlung: Das Eiweiß-Kochbuch

Hier erhältst du viele Rezepte, wie Du aus den vielen eiweißreichen Nahrungsmitteln tolle Speisen zaubern kannst.



Quellenangaben

* Quelle für die Angaben der Eiweißmenge: http://www.menshealth.de/food/gesunde-lebensmittel/100-eiweissreiche-lebensmittel.293366.htm


[1] https://www.lern-online.net/blog/2012/10/29/was-bedeutet-lebenslanges-lernen/, Abruf: 18.11.2017


[2] https://www.zentrum-der-gesundheit.de/erdnuesse-ia.html, Abruf: 18.11.2017


Steinzeit Diaet Paleo Rezepte Werbung