10 eiweißreiche Nüsse und Kerne, die Dein Gehirn fit halten

Warum proteinhaltige Lebensmittel so wichtig sind

Dein Körper braucht täglich genug Proteine um zu funktionieren. Proteine gehören einfach zu einer gesunden Ernährung dazu.

Dein Körper benötigt die Proteine um gesund, jung und rüstig zu bleiben. Eiweiße helfen dabei neue Zellen zu bilden.

Doch welche Nahrungsmittel enthalten genügend Eiweiße? In dieser kleinen Serie gebe ich Dir darauf eine Antwort:

Heute geht es um die 10 eiweißreichsten Nüsse und Kerne.

10 eiweißhaltige Nüsse und Kerne (*)

Nüsse und Kerne findest Du sehr häufig in der Küche. In der Regel werden sie roh als kleine Zwischenmahlzeit gegessen, kommen aber auch häufig in Salaten vor.

Sie werde oft auch als Brainfood bezeichnet weil sie neben einem honen Proteinanteil auch reich an Omega-3-Fettsäuren sind und dadurch Dein Gehirn fit halten.

Und hier ist meine Liste mit den 10 proteinreichsten Nusssorten und Kerne. Die Angaben beziehen sich auf die Menge Eiweiß in 100 Gramm Nuss:

10. Haselnuss

Die Haselnuss ist die Frucht des Haselnussbaumes. Dabei handelt es sich um einen in Mitteleuropa sehr weit verbreiteten Baum oder Strauch. Der Haselnussbaum wird nicht höher als 5 bis 6 Meter. Die Haselnuss enthält 12 Gramm Eiweiß.

9. Walnuss

Walnuss als Eiweisslieferant

Die Walnuss enthält viel Eiweiss

Eine weitere, sehr verbreitete Nussart ist die Walnuss. Auch sie wächst an einem kleinen Nussbaum oder Strauch. Die Walnuss enthält 14,5 Gramm Eiweiß.

8. Cashewnuss

Cashewnüsse wachsen am Kaschubaum. Der Baum kommt ist in tropischen Gebieten heimisch. Die Nuss enthält etwa 17,5 Gramm Eiweiss.

7. Pistazien

Auch Pistazien enthalten viel Eiweiss

Die südeuropäische Knabberei enthält jede Menge Eiweiße

Geröstete und gesalzene Pistazien sind eine leckere Knabberei für zwischendurch. Der Pistazienbaum kann bis zu 12 Meter hoch und bis zu 300 Jahren alte werden. Vor allem in Griechenland und der Türkei werden die Bäume auf großen Plantagen angebaut und geerntet. Die Pistazie enthält 17,6 Gramm Eiweiss.

6. Sesam

Bei Sesam handelt es sich nicht, wie bei den Nüssen, um Früchte sondern um den Samen der Sesampflanze. Sesam ist in warmen Regionen sehr weit verbreitet und wird vor allem zur Ölgewinnung angebaut. Sesam enthält 17,7 Gramm Eiweiß.

5. Mandeln

Der Mandelbaum zählt zu den Rosengewächsen. Die Mandel ist seine Frucht. Sie wird nicht nur als Nahrungsmittel verwendet, sondern auch in der Kosmetikindustrie benötigt. Die Mandel enthält 18,7 Gramm Eiweiß.

4. Sonnenblumenkerne

Die Sonnenblume gehört zu den Korbblütlern. Sie ist eine einheimische Blume die bis zu 2 Meter groß werden kann. Sonnenblumenkerne enthalten circa 22,6 Gramm Proteine.

3. Pinienkerne

Ich komme nun zu den Top 3. Den dritten Platz auf meiner Liste belegen die Pinienkerne. Dabei handelt es sich um den Samen der Pinien-Pflanze. Diese kommt vor allem im Mittelmeerraum vor. Pinienkerne enthalten 24 Gramm Eiweiß.

2. Kürbiskerne

Den zweiten Platz belegen die Kürbiskerne. Der Kürbis kommt ursprünglich aus Amerika und kam später durch den Menschen auch nach Europa. Es gibt viele verschiedene Kürbisarten. Die handelsüblichen Kürbiskerne enthalten in etwa 24,4 Gramm Eiweiß.

1. Erdnüsse

Die meisten Proteine enthalten Erdnüsse. Auch sie kommen ursprünglich aus Südamerika. Erdnüsse enthalten 25,3 Gramm Eiweiß.

Zusammenfassung

Und hier noch einmal die Top 10 Liste der proteinreichsten Nüsse und Kerne:

  1. Erdnüsse
  2. Kürbiskerne
  3. Pinienkerne
  4. Sonnenblumenkerne
  5. Mandeln
  6. Sesam
  7. Pistazien
  8. Cashewnuss
  9. Walnuss
  10. Haselnuss

Welche Nüsse sollten noch in die Liste kommen? Schreibe dazu doch einfach einen Kommentar.

* Quelle für die Angaben der Eiweißmenge: http://www.menshealth.de/food/gesunde-lebensmittel/100-eiweissreiche-lebensmittel.293366.htm